Informationen Rhaunen


 

Das Wahrzeichen von Rhaunen der "Bachspautzer"und das "alte Rathaus"  aus dem Jahre 1723 befinden sich mitten im Ortskern.

 

 

 
Die geschichtsträchtige Vergangenheit von Rhaunen sieht man an den Fachwerkhäusern aus dem 18. Jh. sowie der ev. Kirche aus dem 11. Jahundert, in der eine der ältesten Stumm-Orgeln aus dem Jahre 1723 besichtigt werden kann. Diese wurde von dem Ehemann der Pensionsinhaberin, Günter Fuck (pensionierter Schreiner) im Jahr 1979 restauriert.

Weitere Stumm-Orgeln,  viele aus der Barockzeit, befinden sich in den Nachbargemeinden, z.B. Stipshausen, Hottenbach,Schauren und Sulzbach.

Zudem liegt Rhaunen an der "Hunsrück-Schiefer- und Burgenstraße", die eine  Verbindung der Deutschen Edelsteinstraße und der Naheweinstraße darstellt.